„Sicherheit und Gesellschaft – neues Spannungsfeld in einer kritischen Zeit?“ (5. Juli 2016)

 

Kriege und militärische Konflikte fanden bisher meist weit entfernt statt. Das Gespenst militärischer oder anderer Bedrohungen schien für viele in Europa gebannt. Waffen und Friedenssicherung wurden immer mehr zum Gegensatz. Inzwischen hat uns die Realität jäh eingeholt, terroristische Angriffe und andere Schreckensszenarien sind plötzlich wieder ein Thema.

Welche Auswirkungen hat dies auf unseren Alltag und die Zivilgesellschaft? Was bedeutet dies für die Armee und die Organisationen der Sicherheit? Wie effizient und glaubwürdig werden diese von der Bevölkerung eingeschätzt? Was müssen und können Militär, Staat und Behörden, Wirtschaft und Gesellschaft sowie jeder Einzelne zur Erhaltung der Sicherheit beitragen? - Diese und viele andere wichtige Fragen stehen im Zentrum unseres Anlasses:

Wann: Dienstag, 5. Juli 2016, 18.15 – ca. 21.00 Uhr
Wo: Zunfthaus zur Meisen, Zürich

Programm:

18.15 – 18.30 Uhr Türöffnung und Empfang 18.30 – 18.35 Uhr Begrüssung Fredy Müller, Präsident NHG Zürich

 

Flyer: Flyer im PDF herunterladen
Anmeldung: Anmeldetalon im PDF herunterladen

 

Kommende Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen

Thema: